Social Web
  • zum Ergebnisrechner
  • Folgen Sie uns auf Facebook
  • OpenPR
  • Folgen Sie uns auf Xing
  • Folgen Sie uns auf Twitter
  • Folgen Sie uns auf YouTube
  • kompetenznetz mittelstand
  • Regis Online
  • issuu

„Die WISSENSBILANZ-DEUTSCHLAND zeigte uns, wie wir uns in unserer Zielsetzung optimal strategisch für die Zukunft aufstellen...“

Maya de Silva
Inhaberin de Silva, Das und Partner – Kommunikation und Design, Bremen

Maya de Silva<br>Inhaberin de Silva, Das und Partner – Kommunikation und Design, Bremen

„Durch meine aktive Mitarbeit an den erarbeiteten Wissensbilanz-Maßnahmen kann ich mich jetzt gezielter zur Gesamtverbesserung einbringen“

Oliver Hinz
Mitarbeiter Hauskrankenpflege | Paritätische Dienste Bremen GmbH

Oliver Hinz<br>Mitarbeiter Hauskrankenpflege | Paritätische Dienste Bremen GmbH

"Mein Fazit: Unbedingt Empfehlenswert! Fundierte Verbesserungsmaßnahmen für unsere Prozesse, gemeinsam entwickelt..."

Marten Beiersdorf | Vertriebsleitung - DESMA Head of Sales

Marten Beiersdorf | Vertriebsleitung - DESMA Head of Sales

"Die WISSENSBILANZ-DEUTSCHLAND bewirkte eine bessere Verantwortungs-Bereitschaft unserer Mitarbeiter - und wir wurden Finalist im Großen Preis des Mittelstandes..."

Tanja und Torsten Wendt, Geschäftsführung der Hans Sack GmbH

Tanja und Torsten Wendt, Geschäftsführung der Hans Sack GmbH

„Das Ziel der Wissensbilanz wurde erreicht: Unsere wichtigen Themen wurden klar benannt und analysiert. Es gibt sehr sinnvoll abgeleitete Maßnahmen...“

Almut Wiemers
LWL-Jugendheim Tecklenburg Betriebsleiterin und Dipl. Psychologin

Almut Wiemers<br>LWL-Jugendheim Tecklenburg Betriebsleiterin und Dipl. Psychologin

"Durch Die WISSENSBILANZ-DEUTSCHLAND wurden wir in unserem Experten-Netzwerk über realistische Maßnahmen sehr schnell konkret ..."

Ralf Zastrau, Geschäftsführer | Albertinen-Krankenhaus/ Albertinen-Haus gGmbH, Hamburg

Ralf Zastrau, Geschäftsführer | Albertinen-Krankenhaus/ Albertinen-Haus gGmbH, Hamburg

"Unter lebendiger Moderation der WISSENSBILANZ-DEUTSCHLAND folgen nun ebenso intensive Maßnahmen der Prozessoptimierung ..."

Phillip Bock
Geschäftsführer der INnUP Deutschland GmbH

Phillip Bock<br />Geschäftsführer der INnUP Deutschland GmbH

"Mit der Wissensbilanz wurden endlich die Themen strukturiert und offen behandelt, die sonst immer unter den Tisch fielen!"

Dennis Budde
IT-Consultant VIVENTU SOLUTIONS AG

Dennis Budde<br />IT-Consultant VIVENTU SOLUTIONS AG

"Eine sehr günstige, schnelle und sehr wirksame interne Unternehmensberatung durch die WISSENSBILANZ-DEUTSCHLAND ..."

Olaf Wiegmann
Geschäftsführer, VIVENTU SOLUTIONS AG

Olaf Wiegmann<br />Geschäftsführer, VIVENTU SOLUTIONS AG

"Unsere Vision lautet: Qualitätsführerschaft in der ambulanten Behindertenhilfe! Wir spüren über die Wissensbilanz eine Aufbruchstimmung bei klarem Ziel!"

Rüdiger Daartz
Geschäftsführer Paritätische Dienste Bremen GmbH

Rüdiger Daartz<br>Geschäftsführer Paritätische Dienste Bremen GmbH

"Durch die Wissensbilanz kann ich sicher fundiertere Entscheidungen bezüglich eines sehr komplexen Software-Projektes treffen ..."

Ulrich Schlobinski
Geschäftsführer naviga GmbH

Ulrich Schlobinski<br />Geschäftsführer naviga GmbH

"Innerhalb von 3 Monaten 30% mehr Effektivität in Kunden-Projekten durch die WISSENSBILANZ-DEUTSCHLAND - sehr empfehlenswert für Medien-Agenturen..."

Michael Brassat, Geschäftsführer der BRASSAT Mediengruppe GmbH

Michael Brassat, Geschäftsführer der BRASSAT Mediengruppe GmbH

"Ich erwarte Effizienz und Effektivitäts-Steigerungen um ca. 60%, wenn wir alle Wissensbilanz-Maßnahmen umsetzen. Sehr zielführend!"

Hermann Kaufmann | Fachanwalts-Kanzlei für Bank- und Kapitalmarktrecht

Hermann Kaufmann | Fachanwalts-Kanzlei für Bank- und Kapitalmarktrecht

"Die Wissensbilanz ist eine wertvolle Ergänzung zur kaufmännischen Leitung der Bremer Heimstiftung und ihren Tochtergesellschaften ...“

André Vater
Finanzvorstand der Bremer Heimstiftung

André Vater<br />Finanzvorstand der Bremer Heimstiftung

"Durch die WISSENSBILANZ-SÜD und unsere daraus abgeleitete CI beschreiten wir nun sehr zielgerichtet unseren Erfolgsweg"

Christof Schaefers, Geschäftsführung Schottener Soziale Dienste gemeinnützige GmbH

Christof Schaefers, Geschäftsführung Schottener Soziale Dienste gemeinnützige GmbH

„Die Meinungen, Erkenntnisse und Maßnahmen aus unseren Wissensbilanz-Workshops helfen mir bei der Optimierung unserer Pflege-Koordination“

Ronald Lebrecht
Koordination ISB/APE |Paritätische Dienste Bremen GmbH

Ronald Lebrecht<br>Koordination ISB/APE |Paritätische Dienste Bremen GmbH

"Eine starke Aufbruchsstimmung mit klarer Richtung wurde im Netzwerk über die WISSENSBILANZ-DEUTSCHLAND -Workshops erreicht..."

Anja Luttmann | National Klinik Key Account Manager, Mundipharma Vertriebsgesellschaft mbH&Co.KG

Anja Luttmann | National Klinik Key Account Manager, Mundipharma Vertriebsgesellschaft mbH&Co.KG

"Mit der DESMA-Prozess-Wissensbilanz gelang es uns, unsere Prozesslandschaft über gezielte Maßnahmen messbar effizienter zu gestalten"

Christian Decker | Geschäftsführer KLÖCKNER DESMA SCHUHMASCHINEN GMBH

Christian Decker | Geschäftsführer KLÖCKNER DESMA SCHUHMASCHINEN GMBH

„Ich bin begeistert über die wirkungsvolle Verbindung von Software und Teamprozess innerhalb der Wissensbilanz..."

Malte Legenhausen, Geschäftsführer Programmierung/Innovation werk85 GbR

Malte Legenhausen, Geschäftsführer Programmierung/Innovation werk85 GbR

„Über meine Teilnahme an der ersten PDB-Wissensbilanz konnte auch die Sicht des Verwaltungsbereiches gezielt berücksichtigt werden...“

Sabine Fricke| Sekretariat |Paritätische Dienste Bremen GmbH

Sabine Fricke| Sekretariat |Paritätische Dienste Bremen GmbH
 

Zertifiziert: Unsere Kompetenz in Ökologie, Ökonomie und Sozialkompetenz

03.01.2018 | WISSENSBILANZ-DEUTSCHLAND besteht Prüfung des Deutschen Instituts für Nachhaltigkeit und Ökonomie und erhält das Zertifikat "Prüfsiegel gesicherte Nachhaltigkeit".

Nachhaltigkeit steht für soziales Engagement, regionale Verbundenheit, langfristige unternehmerische Ausrichtung, Stärkung der regionalen Wirtschaft, hohe Qualitätskompetenz und ehrliche Verantwortung für Umwelt und Unternehmen. All dies trifft auf die Arbeit der Bremer WISSENSBILANZ-DEUTSCHLAND zu, allerdings bislang unzertifiziert und somit unbewiesen. Dabei schafft ein verständlicher Nachweis von Nachhaltigkeit wirtschaftlichen Mehrwert, etwa bei Ausschreibungen.
Am 01.02.2018 bekam die WISSENSBILANZ-DEUTSCHLAND nun das begehrte Prüfsiegel „Gesicherte Nachhaltigkeit“ verliehen. „Als außergewöhnlich wirkungsstarker Innovations-Treiber für den bundesweiten Mittelstand ist sich die WISSENSBILANZ-DEUTSCHLAND ihrer Rolle als verantwortungsvoller Akteur sehr bewusst. Im Umgang der gezielten Förderung bei gleichzeitiger Schonung von Ressourcen durch gezielte Innovation und Effizienzsteigerung verbunden mit einem außergewöhnlich hohen Qualitäts- und Prozessbewusstsein und seine kontinuierliche Investitionsbereitschaft setzt das Unternehmen echte Maßstäbe in der Organisations-Entwicklungs-Branche", so Stefan Dissel, Leiter des Instituts.


Nachhaltigkeit2.JPG


Bildinfo: Nachhaltig Foto:


 


Roadshow-Termine: Siehe unten


Jetzt Termin vereinbaren


Tragen Sie hier Ihre Kontaktdaten ein und lassen Sie sich über unseren kostenfreien Newsletter informieren.

Wenn Sie Ihre Telefonnummer eintragen, rufen wir Sie sehr gerne zusätzlich umgehend unverbindlich und kostenfrei zurück.

Vielen Dank - Wir freuen uns auf Sie!






Bremer WISSENSBILANZ-DEUTSCHLAND punktet erneut mit dreifach-Sieger-Auszeichnung im INNOVATIONPREIS-IT 2014